AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ski-StarPeter Fill beendet mit sofortiger Wirkung seine großartige Karriere

Peter Fill hat nach dem Rennen in Kitzbühel seinen Rückzug aus dem alpinen Skisport verkündet. Damit verlässt ein zweifacher Abfahrtsweltcup-Sieger die Bühne.

Peter Fill
Peter Fill hatte in seiner Karriere oft Grund zur Freude © AP
 

Vor den Wengen-Rennen hatte es Peter Fill angedeutet, nun kommt die Bestätigung: Der Kastelruther wird nach dieser Saison seine glorreiche Ski-Karriere beenden. Der 37-Jährige wird in Garmisch-Partenkirchen wohl noch einmal an den Start gehen, da aber mit Knickerbocker, sein Abschiedsrennen also. "Mein Kopf wollte noch, aber mein Herz hat es nicht mehr zugelassen, dass ich so schnell fahre, wie es nötig ist", sagte der Südtiroler nach der Abfahrt in Kitzbühel, die er nicht beenden konnte, weil ihm im oberen Abschnitt die Bindung am Ski aufgegangen war.

Fill kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken: In den Saisonen 2015/16 und 2016/17 konnte er als erster Italiener überhaupt den Abfahrtsweltcup für sich entscheiden, 2017/18 den Kombinations-Weltcup, er holte WM-Silber in Val d'Isère sowie Bronze in der Superkombi bei der WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen. Darüber hinaus darf sich der sympathische Vater dreier Kinder, der im Vorjahr wegen Knieproblemen pausieren musste, dank seines Triumphs 2016 auch Kitzbühel-Sieger nennen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

SuperG Kitz

Ein Beitrag geteilt von Peterfill (@peterfill) am

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.