Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

3. Liga: Warum findet SV Meppen gegen Türkgücü München heute nicht statt?

Schlusslicht SV Meppen trifft am 11. Spieltag der 3. Liga auf Aufsteiger Türkgücü München. Die Partie kann allerdings nicht wie geplant heute stattfinden. Hier erfährt Ihr die Hintergründe.

© imago images / osnapix
 

Türkgücü wollte mit einem Dreier in Meppen den Anschluss an die Aufstiegsplätze halten. Daraus wird nun nichts.

SV Meppen gegen Türkgücü München: Warum findet die Partie nicht statt?

Die Partie SV Meppen gegen Türkgücü München hätte am heutigen Samstag, 21. November, um 14 Uhr in der Hänsch-Arena in Meppen steigen sollen.

Bereits bevor es zur endgültigen Absage der Partie kam, hatte der SVM die widrigen Umstände der Spielvorbereitung beklagt. Beim SVM ist nach einer vierzehntägigen Corona-Quarantäne erst seit Mittwoch wieder Mannschaftstraining möglich gewesen.

"Von einem Normalbetrieb kann aber nicht die Rede sein", erklärte Meppen auf der Vereinshomepage und sprach von einer "einstündigen Einheit in Kleinstgruppenund unter sehr hohen Hygienevorschriften" und einer "ersten Gewöhnung und nicht ansatzweise um ein übliches, intensives Programm".

Deshalb hatten die Meppener einen Antrag auf Verlegung des Spiels gestellt, diesem wurde schließlich zugestimmt. Es sei komplett unklar gewesen, wie viele Spieler Meppen heute tatsächlich zur Verfügung gehabt hätte, von fairen sportlichen Rahmenbedingungen könnten deshalb keine Rede sein. "Wir bedanken uns ausdrücklich beim DFB und den Verantwortlichen von Türkgücü München für die unkomplizierte Kooperation", sagte SVM-Geschäftsführer Ronald Maul.

3. Liga heute live im TV und Livestream

Gespielt wird in der 3. Liga heute trotzdem. Magenta Sport, der Sportanbieter der Telekom, zeigt alle Spiele der 3. Liga live, die meisten davon exklusiv. Lediglich ausgewählte Samstagsspiele werden außerdem von den Dritten Programmen im Free-TV übertragen, heute unter anderem Hansa Rostock gegen Dynamo Dresden.

15 Minuten vor Anpfiff beginnt die Vorberichterstattung bei Magenta Sport, dort steht neben der TV-Übertragung außerdem ein Livestream bereit.

3. Liga: Diese Spiele sind heute im Free-TV zu sehen

Uhrzeit Heim Auswärts Übertragung
14 Uhr 1860 München KFC Uerdingen BR
14 Uhr Hansa Rostock Dynamo Dresden MDR/NDR
14 Uhr 1. FC Saarbrücken SV Wehen Wiesbaden SR
imago images / Picture Point © imago images / Jan Huebner

3. Liga: Samstagsspiele heute im Liveticker

Ohne Abo bei Magenta Sport ist SPOX die richtige Anlaufstelle für Euch. Wir tickern alle Spiele der drei höchsten deutschen Spielklassen ausführlich.

Hier findet Ihr die Übersicht mit allen Livetickern des Tages.

3. Liga: Die Partien am 11. Spieltag im Überblick

Am heutigen Samstag sind Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken (gegen Wehen) und der erste Verfolger 1860 München (gegen Uerdingen) im Einsatz. Die Partie Ingolstadt vs. Magdeburg schließt den Spieltag morgen ab.

Termin Heim Auswärts
20.11., 19 Uhr MSV Duisburg SC Verl
21.11., 14 Uhr FSV Zwickau Waldhof Mannheim
21.11., 14 Uhr FC Hansa Rostock SG Dynamo Dresden
21.11., 14 Uhr 1. FC Saarbrücken SV Wehen Wiesbaden
21.11., 14 Uhr 1860 München KFC Uerdingen 05
abgesagt SV Meppen Türkgücü-Ataspor
21.11., 14 Uhr Hallescher FC 1. FC Kaiserslautern
22.11., 13 Uhr VfB Lübeck Bayern München II
22.11., 14 Uhr SpVgg Unterhaching FC Viktoria Köln
22.11., 15 Uhr FC Ingolstadt Magdeburg
Twitter

3. Liga: Die Tabelle vor dem 11. Spieltag

Meppen musste noch zwei Nachholspiele bestreiten und könnte somit zum Rest der Liga aufschließen. Nun kommt sogar noch eine dritte hinzu.

Platz Team Sp. Tore Diff Pkt.
1. 1. FC Saarbrücken 10 19:9 10 22
2. 1860 München 10 21:12 9 17
3. FC Ingolstadt 10 14:12 2 17
4. FC Hansa Rostock 9 15:9 6 16
5. Türkgücü München 9 17:13 4 16
6. SG Dynamo Dresden 10 11:10 1 16
7. FC Viktoria Köln 10 14:16 -2 16
8. SV Wehen Wiesbaden 10 16:13 3 15
9. KFC Uerdingen 05 10 10:12 -2 14
10. Waldhof Mannheim 9 19:15 4 13
11. SC Verl 8 14:10 4 13
12. Bayern München II 9 15:13 2 12
13. VfB Lübeck 10 13:16 -3 11
14. Hallescher FC 9 11:18 -7 11
15. FSV Zwickau 9 11:13 -2 10
16. 1. FC Kaiserslautern 10 9:13 -4 9
17. SpVgg Unterhaching 8 7:11 -4 9
18. MSV Duisburg 10 10:15 -5 9
19. Magdeburg 10 10:18 -8 8
20. SV Meppen 8 9:17 -8 6

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren