Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

NBA-News - Lakers-Teamkollege spekuliert: Saisonstart womöglich ohne LeBron James?

Die NBA plant den Start der neuen Saison angeblich für den 22. Dezember, vor allem der amtierende Champion, die Los Angeles Lakers, hätte damit nur eine sehr kurze Pause. Entsprechend erwartet Danny Green, dass Superstar LeBron James womöglich den ersten Monat der Saison aussetzen könnte.

© getty
 

"Wenn wir im Dezember starten ... Ich denke, dass dann viele Jungs sagen werden: 'Ich werde da nicht dabei sein'", sagte Lakers-Guard Danny Green im Podcast The Ringer NBA Show . "Wir haben viele Veteranen und nicht so viele junge Spieler in unserem Team. [Rajon Rondo] geht in seine 15. Saison, Dwight [Howard] hat 16 Jahre in der NBA absolviert, LeBron steht vor seiner 18. Saison."

Green betonte zudem, dass der 35 Jahre alte LeBron in 10 seiner 17 Jahren in der Association in den Finals stand und entsprechend sowohl körperlich als auch mental Jahr für Jahr enorme Anstrengungen hinter sich hat: "Und jetzt mit dem schnellen Restart, ich würde nicht erwarten, ihn zu sehen. Ich würde nicht erwarten, ihn im ersten Monat der neuen Saison zu sehen."

Die NBA visiert Medienberichten zufolge einen Saisonstart bereits am 22. Dezember an, das Training Camp könnte bereits am 1. Dezember beginnen. Spiel 6 der NBA Finals, in dem die Lakers gegen die Miami Heat den 17. Titel der Franchise-Geschichte perfekt machten, fand am 11. Oktober statt. Entsprechend hätten die beiden Finalisten nur gut sieben Wochen Pause.

Green könne allerdings auch verstehen, dass die Liga den Starttermin Ende Dezember anvisiert, um die wichtigen Christmas Day Games mitzunehmen. Zudem hätte viele andere Teams schon lange nicht mehr gespielt, da sie entweder frühzeitig aus den Playoffs geflogen sind oder gar nicht erst zum Restart nach Disney World eingeladen worden sind.

Twitter

"Ich hoffe dennoch, dass wir nicht so früh im Dezember starten, damit wir wenigstens ein bisschen Offseason haben", erklärte der 33-Jährige. Allerdings sagte Green auch, dass sich seine Einstellung natürlich noch ändern könne, sobald das Team wieder gemeinsam auf dem Parkett steht und die Vorfreude auf die neue Saison wächst.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren