Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BVB, News und Gerüchte: Hans-Joachim Watzke verteidigt Marco Reus

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke von Borussia Dortmund hat seinen Spieler Marco Reus (31) verteidigt. Am Mittwoch trifft der BVB auf Zenit St. Petersburg. Das Bundesligaspiel am Samstag bei Arminia Bielefeld wird ohne Fans ausgetragen. Hier gibt es News und Gerüchte zum BVB.

© imago images / Poolfoto
 

Hier geht's zu weiteren News und Gerüchten über die Schwarzgelben.

BVB-Geschäftsführer Watzke verteidigt Reus

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke von Borussia Dortmund hat seinen Spieler Marco Reus (31) verteidigt. Zuletzt hatte Sky -Experte Dietmar Hamann gefordert, ihm die Kapitänsbinde abzunehmen.

"Dietmar Hamann analysiert oft sehr zutreffend. Hier liegt er aber komplett falsch. Wie will er auch mannschaftsinterne Vorgänge beurteilen können? Marco ist ein guter Kapitän", sagte Watzke der Bild .

Hamann führte als Grund die Verletzungsanfälligkeit Reus' an und brachte als möglichen Nachfolger Mats Hummels ins Gespräch. "Marco und Mats verstehen sich bestens. Dass Marco nach dieser langen Verletzungspause Zeit benötigt, seine Leistung zu stabilisieren, ist ja wohl einleuchtend. Wir wissen jedenfalls, was wir an ihm haben", entgegnete Watzke.

Reus kam in dieser Saison bisher in acht Pflichtspielen zum Einsatz, stand jedoch nur 334 Minuten auf dem Platz. Dabei gelangen ihm zwei Treffer.

BVB trifft in der Champions League auf Zenit

Borussia Dortmund trifft am 2. Spieltag der Champions League am Mittwoch (21 Uhr im LIVETICKER ) auf Zenit St. Petersburg. Das erste Gruppenspiel ging gegen Lazio Rom mit 1:3 verloren. Viertes Gruppenmitglied ist Club Brügge.

Keine Fans bei Dortmund Spiel in Bielefeld

Beim Bundesligaspiel am Samstag (15.30 Uhr) zwischen Arminia Bielefeld und Borussia Dortmund sind keine Fans zugelassen. Die Sieben-Tage-Inzidenz für Bielefeld betrug am Montag laut Robert Koch-Institut 103,8.

BVB: Der Spielplan für die kommenden Wochen

Datum Gegner Ort
28. Oktober Zenit St. Petersburg Heim
31. Oktober Arminia Bielefeld Auswärts
04. November FC Brügge Auswärts
07. November FC Bayern München Heim
21. November Hertha BSC Auswärts

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren