Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FC Everton - FC Liverpool: Die Premier League in Österreich im TV & Livestream sehen

Die Premier League kehrt aus der Länderspielpause zurück und das mit einem Kracher, denn Spitzenreiter Everton empfängt den Lokal-Rivalen und amtierenden Meister Liverpool. Wir zeigen euch, wie ihr live dabei sein könnt.

© getty
 

Verkehrte Welt an der Merseyside. Während Stadt-Primus Liverpool mit dem 2:7 gegen Aston Villa eine der größten Klatschen der jüngeren Vereinsgeschichte hinnehmen musste, befindet sich Everton unter Carlo Ancelotti weiterhin im Aufschwung und winkt nach vier Siegen in vier Spielen von der Tabellenspitze.

Allerdings muss das Team von Jürgen Klopp nun zeigen, dass es weiterhin Titel-Anwärter ist und könnte im Derby daher mächtig aufs Gas steigen. Die Toffees sind gewarnt, immerhin warten sie seit 22 Spielen oder über zehn Jahren(!) auf einen Sieg gegen die Reds.

Merseyside Derby: Ergebnisse der letzten 10 Duelle

Datum Heim Gast Ergebnis
So. 21.06.2020
So. 05.01.2020
Mi. 04.12.2019
So. 03.03.2019
So. 02.12.2018
Sa. 07.04.2018
Fr. 05.01.2018
So. 10.12.2017
Sa. 01.04.2017
Mo. 19.12.2016
getty © imago images / ULMER Pressebildagentur

Everton vs. Liverpool: Premier League heute im TV und Livestream

Die Rechte für die Übertragung der Premier League liegen auch in dieser Saison weiterhin exklusiv bei Sky. Der Pay-TV-Sender startet seine Übertragung mit der Vorberichterstattung um 13:00 Uhr auf Sky Sport 1 . Kommentator ist Florian Schmidt-Sommerfeld.

Neben der TV-Übertragung bietet Sky alle Spiele auch im Livestream an. Mit SkyGo haben Sky-Kunden die Chance, das Spiel im Livestream zu sehen. Falls Ihr kein Kunde seid, aber dennoch das Spiel sehen wollt, ist SkyTicket für Euch die richtige Adresse. Dort könnt Ihr Euch einen Monatspass kaufen.

Everton vs. Liverpool: Premier League im Liveticker

Allen, die kein Sky oder keine Zeit haben, stellen wir natürlich auch einen Liveticker für Verfügung. Hier geht's lang!

FC Liverpool: 5-jähriges Jubiläum von Jürgen Klopp

Teammanager Jürgen Klopp denkt zu seinem fünften Jahrestag beim FC Liverpool gerne an den ersten Kontakt mit den Reds zurück. "Ich werde den Moment nicht vergessen, als mein Agent mich angerufen hat und sagte, dass Liverpool interessiert ist. Und wie ich mich damals gefühlt habe", sagte Klopp auf Liverpools Vereinshomepage.

Am 8. Oktober 2015 hatte der Deutsche, der vorher den FSV Mainz 05 und Borussia Dortmund trainierte, seinen Dienst im englischen Nordwesten angetreten. Kurz zuvor wurde er vom Interesse des Traditionsklubs überrascht. "Ich war komplett in Urlaubsstimmung. Wir waren in Lissabon mit der Familie, beide Söhne waren dabei", sagte er: "Ulla (seine Frau/A. d. Red.) und ich saßen draußen in einem Cafe."

Eigentlich habe er, so Klopp, "nicht viele Anrufe in dieser Zeit angenommen", aber jener habe schließlich seine Aufmerksamkeit geweckt. Sofort zugesagt habe er aber nicht, denn er musste es erst mit der Familie klären. "Ich erinnere mich noch, dass die Jungs sofort 'Ja' gesagt haben, dann haben wir Ulla angeschaut, und sie meinte: 'Oh, sieht aus als wäre der Urlaub vorbei.'"

Premier League: Tabelle vor dem 5. Spieltag

Rang Verein Spiele G U V T:GT TD Punkte
4 4 0 0 12:5 7 12
3 3 0 0 11:2 9 9
4 3 0 1 12:7 5 9
4 3 0 1 8:5 3 9
4 3 0 1 11:11 0 9
4 2 1 1 12:5 7 7
4 2 1 1 10:6 4 7
4 2 1 1 9:8 1 7
4 2 1 1 6:5 1 7
4 2 0 2 8:4 4 6
4 2 0 2 5:6 -1 6
4 2 0 2 5:7 -2 6
4 2 0 2 4:7 -3 6
3 1 1 1 6:7 -1 4
4 1 0 3 8:10 -2 3
3 1 0 2 5:11 -6 3
4 0 1 3 5:13 -8 1
3 0 0 3 3:8 -5 0
4 0 0 4 1:6 -5 0
4 0 0 4 3:11 -8 0

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.