Causa DjokovicHerwig Straka: "Novak kann in dieser Angelegenheit nur verlieren"

Herwig Straka glaubt in seiner Funktion als ATP-Board-Direktor nicht, dass das Verhalten von Novak Djokovic dem Image des Tennissports schade. ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer spricht von einer Farce.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
VARIOUS SPORTS - LOTTERIEN Sporthilfe-Gala 2020
ATP-Board-Direktor Herwig Straka © GEPA pictures
 

Sieht man von einer Vielzahl an unbelegten Vermutungen ab, gibt es im Fall Novak Djokovic derzeit nichts Neues. Der Serbe sitzt nach wie vor in einem Quarantänehotel in Melbourne fest und wartet auf Montag, wo der Einspruch seiner Anwälte hinsichtlich einer Abschiebung behandelt werden soll.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!