Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach Djokovic-SiegThiem: "Oida! Ich hab glaubt, ich zuck aus"

Dominic Thiem konnte nach dem Sieg über Novak Djokovic selbst nicht ganz glauben, was ihm gelungen ist.

Dominic Thiem
Dominic Thiem © APA/AFP/GLYN KIRK
 

Es war ein episches Match, das Dominic Thiem und Novak Djokovic bei den ATP Finals in London bis in die Nachtstunden servierten.

Nach dem Sieg über den Serben konnte es der Österreicher selbst nicht ganz glauben. Auf dem Weg in die Kabine war ein: "Oida Schwede. Ich hab' glaubt, ich zuck' aus" aus dem Mund des Siegers zu hören.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

soni1
1
10
Lesenswert?

Genau ...

... jetzt wo Hirscher aufgehört hat, ist er für mich der fixe Nachfolger!

Gedankenspiele
2
66
Lesenswert?

Thiem hat mit dem Einzug ins ATP-Finals-Halbfinale Geschichte geschrieben.

Vielleicht kann er in Österreich auch mal Geschichte schreiben und bei der "Sportler des Jahres"-Wahl einen Skifahrer zurecht auf die hinteren Plätze verweisen.
Er hätte es sich längst verdient!