AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tennis - ATP-Finals LondonDominic Thiem schlug sein großes Idol

Dominic Thiem besiegte Roger Federer zum Auftakt des ATP-Finals mit 7:5, 7:5. Am Dienstag wartet nun Novak Djokovic, der sich gegen Berrettini keine Blöße gab.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
TENNIS-GBR-ATP-FINALS
Dominic Thiem © APA/AFP/ADRIAN DENNIS
 

Im vierten Anlauf konnte Dominic Thiem zum ersten Mal sein Auftaktmatch bei einem ATP-Finale gewinnen. Und das ausgerechnet gegen den sechsfachen Champion Roger Federer. So erledigte der bärenstarke Österreicher die Schweizer Tennis-Legende vor 17.500 Zuschauern in der ausverkauften Londoner O2-Arena mit 7:5, 7:5. Zuvor hatte Novak Djokovic in der „Björn-Borg“-Gruppe mit dem Italiener Matteo Berrettini leichtes Spiel - 6:2, 6:1. Die beiden Sieger kreuzen nun am Dienstag um 21 Uhr die Schläger, davor treffen Federer und Berrettini aufeinander.

Kommentare (2)

Kommentieren
soni1
1
43
Lesenswert?

Gratulation!

Fantastisches Match von Dominic! 💪

Antworten
Sashoma
2
34
Lesenswert?

Stoak

gspüt om Thiem

Antworten