AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Thiem nach den French Open"Würde gerne mit Serena im Mixed in Wimbledon spielen"

Dominic Thiem sprach im Rahmen einer Pressekonferenz über seine Erfahrungen bei den French Open.

Dominic Thiem
Dominic Thiem © (c) APA/AFP/MARTIN BUREAU (MARTIN BUREAU)
 

Dabei wurde auch das Match mit Novak Djokovic thematisiert, das Dominic Thiem mit 3:2-Sätzen gewann. Der starke Wind sorgte für schwere Bedingungen. "Der Wind kann in der Südstadt auch stark sein", sagt Dominic Thiem, der aber zugibt bei so starkem Wind noch nie trainiert zu haben.

Für Aufsehen sorgte auch ein Disput zwischen Thiem und Serena Williams. Rückblickend sagt Thiem scherzhaft: "Ich würde gern mit ihr im Mixedbewerb spielen in Wimbledon als Wiedergutmachung."

Das Finale in Paris verlor Thiem gegen Rafael Nadal. Einen kleinen Fehler machte Thiem nach seinem Satzgewinn aus. Das Spiel war für ein Toilettenpause unterbrochen. Laut eigener Aussage hätte er in dieser Pause aktiver sein müssen. "Ich habe nicht auf die Toilette müssen, vielleicht war das der Fehler", sagt Thiem.

In Zukunft sehen Experten den Österreicher noch weiter vorne dabei. Er selbst traut auch Stefanos Tsitsipas und Alexander Zverev in naher Zukunft zu, die Top drei bei den Grand Slams zu ärgern.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren