RadsportVermeulen radelt in Königswiesen auf den Bundesliga-Thron

Der Steirer Moran Vermeulen sicherte sich den Gesamtsieg in der Rad-Bundesliga.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Moran Vermeulen jubelt über seinen größten Karriere-Erfolg
Moran Vermeulen jubelt über seinen größten Karriere-Erfolg © GEPA pictures
 

Moran Vermeulen tritt, wie er sagt, "aus purer Freude" in die Pedale: "Mir ist es echt egal, ob ich 75. werde oder gewinne." Wenn die Chance aber da ist, dann packt er sie freilich – so geschehen in Königswiesen im Mühlviertel im letzten Bundesliga-Rennen der Saison. Der Ramsauer beendete das 121 Kilometer lange Rennen als Achter und brachte so auch den Gesamtsieg ins Ziel. "Bei so einem Sieg ist die Freude am Radsport umso größer. Da zahlt sich die harte Arbeit aus."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!