VolleyballJohannes Kratz: "Für mich ist es bisher eine Saison der Höhepunkte"

Nach einer historischen Saison beim UVC Graz ging es für Johannes Kratz zum Nationalteam. In den ersten beiden Spielen feierte er einen perfekten Einstand. Jetzt will er mit Österreich in die Golden League.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
VOLLEYBALL - AVL, Graz vs Aich/ Dob
Nicht nur beim UVC läuft es für Johannes Kratz © (c) GEPA pictures/ Christian Walgram
 

Selbst der größte Pessimist kann beim Anblick der Saisonleistungen des Grazers Johannes Kratz wohl nur gratulieren. Nach dem sensationellen Meisterschaftstitel des UVC Graz ging es für den Außenangreifer erstmals zum Nationalteam. Dort war er in den ersten zwei Spielen gegen Tschechien gleich Topscorer - mit 14 bzw. 21 Punkten. "Für mich war das wirklich ein Einstand nach Maß. Ich habe mich gut in die Mannschaft integriert und die Leistungen der letzten Saisonspiele auf das Nationalteam übertragen können", meint Kratz, der mit dem ÖVV-Team am Freitag gegen Ungarn in die Silver League startet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.