Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HSG Graz gegen LinzMaximilian Maier tauschte den Handball gegen das Mikrofon

Maximilian Maier spielte jahrelang für die HSG Graz. Heute (18 Uhr) kommentiert er das Spiel gegen Linz und sieht „seinen“ Sport von einer ganz anderen Perspektive.

 

Vor dem heutigen Spiel der HSG Graz gegen Linz musste sich Maximilian Maier erst an seinen Arbeitsplatz gewöhnen. Als Spieler stand er jahrelang für die Grazer auf dem Feld, führte die Steirer als Kapitän sogar in die höchste österreichische Spielklasse. Heute zeigt er im Livestream auf www.kleinezeitung.at (ab 18 Uhr) sein Talent als Kommentator – mit einer großen Portion Respekt. "Vor meiner ersten Partie als Profi war ich sicher nicht so nervös, wie vor meinem Debüt als Kommentator", erklärt Maier, der zum zweiten Mal vor dem Mikrofon sitzt. "Es ist für mich auch ein Privileg, in solchen Zeiten nahe an der Mannschaft und live in der Halle zu sein. Auch wenn die Fans fehlen, wird es ein tolles Erlebnis."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren