Rückschlag für Ex-WeltmeisterMarc Marquez fällt mit Sehstörung auf unbestimmte Zeit aus

Ein erneutes Leiden zwingt Marc Marquez zu einer Pause. Der Ex-Weltmeister sieht derzeit doppelt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Rückschlag für Marc Marquez © AFP
 

Ex-MotoGP-Weltmeister Marc Marquez fällt bis auf weiteres aus. Wie sein Honda-Rennstall am Dienstag bestätigte, leidet der 28-jährige Spanier erneut unter Sehstörungen. Bereits 2011 musste Marquez nach einem Sturz an den Augen operiert werden, weil er doppelt sah.

Ein Zwischenfall beim Training hat dieses Problem vor einer Woche erneut verursacht. Beim Grand Prix in Portugal war Honda-Testpilot Stefan Bradl eingesprungen. Der Deutsche wird dies nun wohl auch in Valencia tun.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!