AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SpielbergKnalleffekt in der MotoGP: KTM trennt sich von Zarco

KTM hat am Montag das vorzeitige Ende des Vertragsverhältnisses mit MotoGP-Pilot Johann Zarco bestätigt. Man habe sich gemeinsam darauf geeinigt, den Zweijahresvertrag schon mit Ende 2019 zu beenden, hieß es aus Mattighofen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Johann Zarco
Johann Zarco und KTM gehen getrennte Wege © APA/EXPA/JOHANN GRODER
 

Auch am Montag haben auf dem Red Bull Ring die Motorräder gedröhnt. Während die Moto2 und Moto3 testeten, kam es einen Tag nach dem Österreich-Grand-Prix zu einem Knalleffekt a la Spielberg. KTM bestätigte die schon Sonntagabend durchgesickerte Trennung von MotoGP-Pilot Johann Zarco per Ende 2019. Damit hat die "silly season" in der Zweirad-WM weiter Fahrt aufgenommen.

Kommentare (1)

Kommentieren
scionescio
1
6
Lesenswert?

In anderen Medien wird behauptet, dass Zarco nicht mit der RC16 zurechtgekommen ist und von sich aus die Vertragsauflösung angeboten hat ...

... warum stellt es die KLZ anders dar?

Antworten