Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SpielbergDie Formel 1 bescherte dem ORF Topquoten

609.000 Zuseher waren im Schnitt beim Formel-1-Rennen in Spielberg vor dem Fernseher, der ORF kam dabei auf einen Marktanteil von 46 Prozent.

Die Formel 1 bescherte dem ORF Topquoten
Die Formel 1 bescherte dem ORF Topquoten © AFP
 

Der Große Preis von Österreich, der heuer mit dem WM-Auftakt der Formel 1 zusammenfiel, hat ORF 1 trotz Badewetter wieder Topquoten beschert. Die Übertragung vom Rennen am Sonntag, kurz nach 15.00 Uhr, verfolgten laut ORF-Angaben durchschnittlich 609.000 Zuseher, was einem Marktanteil von 46 Prozent entsprach. Im Vorjahr hatte der ORF 652.000 Grand-Prix-Seher und 47 Prozent Marktanteil vermeldet.

Von solchen Werten sind die Übertragungen der Fußball-Bundesliga, zu denen der ORF im Zuge einer Sonderregelung wegen der Corona-"Geisterspiele" kam, weit entfernt. Auch am Sonntag konnte ORF 1 die Zuschauer nach der Formel-1-Übertragung nicht halten: Die erste Hälfte des Spiels WAC gegen Quotenmagnet Rapid sahen laut offiziellen Angaben 211.000, der Marktanteil lag bei 17 Prozent. Am Vortag lockte der Abstiegskrimi WSG Tirol gegen FC Admira in der zweiten Halbzeit durchschnittlich 203.000 an, bei einem Marktanteil von 18 Prozent.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

harakari
3
2
Lesenswert?

DIE Überschrift...

... kann die KZ eigentlich seit Beginn des Kreiselfahrens in Zeltweg schreiben: neues gibts da nix.

herwig67
6
13
Lesenswert?

Danke an ORF

und hoffentlich überträgt er noch weitere Jahre!!!

CIAO
9
10
Lesenswert?

... und?

die Rosenheim Cops haben oft mehr Quote

hfg
24
14
Lesenswert?

Eigentlich unverständlich

Warum so viele Menschen, bei einem wunderschönen Wetter, vor dem Fernseher sitzen und sich zitiere Niki Lauda die im „Kreisfahrer“ anschauen. Die sogenannte Formel 1 ist eine relativ unnötige, elitäre sündteure Beschäftigung. Dabei das Wort „Sport“ zu verwenden ist schon völlig falsch. Man könnte genausogut Videospiele austragen und das als Sport bezeichnen.

unterhundert
3
10
Lesenswert?

ja, hfg

wie beim Fußball, 20 Mann rennen einen Ball hinterher, 2 Leute versuchen diesen in einem Tor zu fangen, Schwachsinn, und dazu diese Gagen, und auch Chaoten die nach dem Spiel alles zertrümmern.

Patriot
16
10
Lesenswert?

@hfg: Sie haben sowas von recht!

Die meisten, die für diesen Schwachsinn vor der Glotze hocken, treten damit nur ihre Langeweile tot!

hornet0605
2
6
Lesenswert?

So jetzt ist‘s aber gut!

Ruhig bleiben und weiterstricken!!