Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Formel-1-Zukunft von Red BullHonda als Basis für einen "Red-Bull-Motor"?

Honda steigt Ende 2021 aus der Formel 1 aus. Mehr oder weniger überraschend. So ist Red Bull Racing und Alpha Tauri gezwungen, sich nach Alternativen umzuschauen. Ein gutes Monat habe man noch Zeit.

Motorsports: FIA Formula One World Championship, WM, Weltmeisterschaft 2020, Grand Prix of Italy, 26 Daniil Kvyat (RUS,
Red Bull und Alpha Tauri brauchen neue Motorenpartner © (c) imago images/HochZwei (HOCH ZWEI via www.imago-images.de)
 

Ein mittleres Erdbeben in der Formel 1 löst immer wieder ein Flut von Gerüchten, Lippenbekenntnissen oder auch Zugeständnissen aus. So auch im Fall Honda und Red Bull. Die Japaner haben angekündigt, Ende 2021 ihr Formel-1-Engagement zu beenden. Damit sind die Kundenteams Red Bull Racing und Alpha Tauri gezwungen, neue Wege zu suchen.

Kommentare (2)
Kommentieren
ratschi146
4
1
Lesenswert?

Autokorrektur hat versagt 😉

Ein gutes Monate habe man noch Zeit.

scionescio
19
3
Lesenswert?

Mit dem Herrn Doktor will halt niemand etwas zu tun haben - irgendwann wird das der Herr Mateschitz auch einsehen müssen ...

... hoffentlich bevor Max als Nachfolger von Lewis bei Mercedes unterschreibt - dann fahren sie wieder jahrelang um die goldene Ananas!