Es ist kein Geheimnis, dass das Team von Red Bull Salzburg als Sprungbrett für Fußballstars gilt. Ob etwa Erling Haaland, Sadio Mane, Naby Keita oder Dayot Upamecano – sie sind allesamt in bester Gesellschaft und ihre Karrieren von Erfolg gekrönt. Ein Xaver Schlager gilt als Paradebeispiel der gezielten Salzburger Talenteförderung, und beim Sirnitzer Martin Hinteregger nahm in der „Bullen“-Akademie alles seinen Lauf. Wer sich hier tatsächlich durchsetzt, kann es woanders auch schaffen.