Neues ÖSV-Präsidium"Kärnten bekommt sicher wieder einen Vizepräsidenten"

Kärntens Ski-Präsidentin Claudia Strobl-Traninger wir im Umlaufbeschluss für Karl Schmidhofer als neuer ÖSV-Präsident stimmen. Fix ist: Der LSVK bekommt wieder einen ÖSV-Vizepräsidenten, da Anton Leikam zeitgleich mit Peter Schröcksnadel ausscheidet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
LSVK-Präsidentin Claudia Strobl-Traninger lobt ÖSV-Chef-Kandidat Karl Schmidhofer und präsentiert neue LSVK-Mitarbeiter © APA/BARBARA GINDL
 

Nach einer mehr als siebenstündigen Sitzung hat sich die Wahlkommission, bestehend aus den Skipräsidenten der Bundesländer, auf den steirischen Präsidenten Karl Schmidhofer als einzigen Kandidaten für die Nachfolge von ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel geeinigt. Auch weil Michael Walchhofer und Renate Götschl ihre Kandidaturen zurückgezogen haben. "Als Person, mit seinem Background und seiner Menschlichkeit, ist Schmidhofer prädestiniert für den Job. Er hat sofort angekündgt, dass er mit allen Länderchefs gemeinsam den Österreichischen Skiverband gestalten will", streut LSVK-Präsidentin Claudia Strobl-Traninger dem designierten Boss Blumen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!