AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VolleyballAderlass - drei Spieler verließen Aich/Dob

Die Krise beim österreichischen Volleyball-Meister SK Aich/Dob erlebte am Sonntag ihren einstweiligen Höhepunkt. Am Vormittag wurden Ivan Kolev und Kacper Stelmach verabschiedet. Nach dem Mittwochspiel gegen Graz ist auch Peter Mlynarcik weg.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
VOLLEYBALL - AVL, Aich/Dob vs Graz
Peter Mlynarcik spielt noch ein Match für Aich/Dob © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber)
 

Die zwei wichtigen Spiele in der Mevza-Liga in dieser Woche wollte man noch abwarten. Aber selbst zwei großartige Siege gegen Marburg und Kamnik (jeweils 3:1) konnte eine erste Eskalation nicht mehr verhindern. Insgesamt werden drei Spieler ihre Zelte in Unterkärnten abbauen. "Kolev und Stelmach habe ich bereits am Sonntagvormittag verabschiedet, Peter Mlynarcik wird noch am Mittwoch das wichtige Liga-Spiel gegen Graz bestreiten, dann ist aber auch er weg", erklärte Sportdirektor Martin Micheu den Aderlass.

Kommentare (1)

Kommentieren
fersler
1
0
Lesenswert?

wenn

man nach Niederlagen an die ständigen öffentlichen Ausritte des Sportdirektors und offensichtlichen Oberexperten denkt, ist es keine Überraschung, dass sich einige Spieler von selbst verabschieden werden.

Antworten