AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Interview nach ComebacksiegAnna Gasser: "Ich hatte ein ganz mulmiges Gefühl"

Snowboard-Queen Anna Gasser (28) verriet nach ihrem Comebacksieg bei den X-Games in Norwegen, wie nervös sie war, warum sie sich viele Gedanken macht und was Red Bull vor hat.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Olympiasiegerin Anna Gasser flog in Norwegen zum Sieg nach ihrer langen Verletzungspause
Olympiasiegerin Anna Gasser flog in Norwegen zum Sieg nach ihrer langen Verletzungspause © Kyle Meyr/Red Bull Content Pool
 

Sie haben ihr Comeback-Rennen gleich gewonnen und noch dazu mit einem Vorsprung von zehn Punkten und haben dennoch nicht voll riskiert.
ANNA GASSER: Stimmt. Es war ein echt toller Start in meine Saison, vor allem nach meiner Verletzungspause. In Norwegen war es extrem speziell zu fahren. Das gab es noch nie, dass man von außerhalb der Halle hineingefahren ist. Als ich oben stand, konnte ich den Absprung nicht sehen. Ich war schon ziemlich nervös, da es auch viel steiler war als sonst und man in ein Loch schaute. Aber ich hab es trotz der Schwierigkeiten gut bewältigt und meine zwei Tricks ideal ausgewählt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren