Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

International Swimming LeaguePilhatsch steht mit dem "Team Iron" im Halbfinale

Mit ihren Leistungen bei der International Swimming League ist Caroline Pilhatsch zwar nicht zufrieden, mit dem Team Iron steht die Grazerin aber dennoch vor dem Einzug in das Halbfinale.

Caroline Pilhatsch
Caroline Pilhatsch © ISL/MIKE LEWIS
 

Fast könnte man glauben, man befindet sich in einer Diskothek. Ein DJ serviert die Musik, spektakuläre Lichteffekte untermalen sie. Ruhig wird es erst, wenn die Protagonisten ihre Arbeit verrichten – und um Bestzeiten schwimmen. Die Vorrunde der zweiten Saison der International Swimming League in Budapest ist Geschichte – und Caroline Pilhatsch zeigt sich begeistert. „Auf Unterhaltung und auf Show wird hier großer Wert gelegt“, erzählt die Grazerin.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren