Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schottland - ÖsterreichÖFB-Team zuletzt mit vier Auswärtssiegen in Folge

Die jüngste Auswärtsbilanz des österreichischen Fußball-Nationalteams stimmt für den WM-Qualifikationsstart zuversichtlich.

ÖFB-Team
Wenn das ÖFB-Team zuletzt eine Reise antrat, kam am Ende ein Sieg dabei heraus © APA/EXPA/JOHANN GRODER
 

Vor dem Duell am heutigen Donnerstag (20.45 Uhr MEZ/live ORF 1) mit Schottland in Glasgow hat die ÖFB-Auswahl ihre jüngsten vier Auftritte in der Fremde allesamt gewonnen. Im vergangenen Jahr gab es in der Nations League Siege in Norwegen (2:1), Nordirland (1:0) und Rumänien (1:0), zudem behielt man beim Test in Luxemburg mit 3:0 die Oberhand.

Die bisher letzte ÖFB-Auswärtsniederlage setzte es am 19. November 2019 in der EM-Qualifikation beim 0:1 in Lettland. In dieser Partie war allerdings eine B-Mannschaft im Einsatz, nachdem drei Tage zuvor die EURO-Teilnahme fixiert worden war.

Weniger verheißungsvoll liest sich die Statistik der jüngsten Quali-Autaktspiele des Nationalteams. Drei der vergangenen vier Ausscheidungen begannen mit Punkteverlusten (2019 EM-Quali Polen 0:1/heim, 2014 EM-Quali Schweden 1:1/heim, 2012 WM-Quali Deutschland 1:2/heim). Nur die Qualifikation für die WM 2018 wurde im September 2016 mit einem mühevollen 2:1 in Georgien eröffnet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren