Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nations LeagueNorwegen flog mit nur einem Torwart nach Österreich

Norwegens Nationalmannschaft hat am Dienstagnachmittag den Flug nach Wien ohne Per Kristian Braatveit angetreten.

SOCCER - NL, NOR vs AUT
Den Nations-League-Auftakt in Norwegen entschied die ÖFB-Auswahl mit 2:1 für sich. © GEPA pictures
 

Nach den Angaben des norwegischen Verbandes lieferte der Goalie einen "nicht eindeutigen" Corona-Test ab und musste daher vorläufig in Oslo bleiben. Sollte ein Nachtest ein negatives Ergebnis bringen, könnte Per Kristian Braatveit am Mittwoch nachreisen. Der Rest des 18-Mann-Kaders war corona-frei.

Beim Elfsborg-Keeper wurde laut Verband bereits Ende Oktober das Coronavirus nachgewiesen. Nationalteam-Arzt Kjell Erik Strömskag betonte, Braatveit sei nicht mehr ansteckend. Interims-Teamchef Leif Gunnar Smerud zeigte sich gelassen.

"Aus sportlicher Sicht ist es natürlich ein Nachteil, zumindest vorerst mit nur einem Tormann nach Österreich zu fliegen, aber wir müssen die Situation respektieren", sagte der 43-Jährige. Einziger Goalie im Charter war Anders Kristiansen vom belgischen Zweitligisten Saint Gilloise.

 

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Carlo62
0
8
Lesenswert?

Aha,

und ich dachte, dass auch 10 Feldspieler dabei sein würden!🤣
Liebe Redakteure, bitte schreibt doch endlich sinnvolle Sätze!
Richtig wäre: „Das norwegische Team flog mit nur einem Torwart nach Österreich“