AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ÖFB-NationalteamSpott und Lob: So reagiert das Netz auf die neuen Dressen

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft wird das EM-Qualifikationsspiel am Samstag (20.45 Uhr/live ORF 1) in Wien gegen Nordmazedonien in der neuen Auswärtsdress bestreiten. Doch die Fans sind nicht nur zufrieden mit der Farbauswahl.

SOCCER - UEFA EURO 2020 quali, preview
Marko Arnautovic präsentierte die neuen Dressen © GEPA pictures
 

Das Leiberl ist in Schwarz mit mintgrünen Elementen gehalten, Hose und Stutzen sind mintgrün, Nummer und Spielername erstrahlen in Gold.

Wie Hersteller Puma vermeldete, sei das Design an den "neuen Jugendstil" angelehnt, den "das österreichische Nationalteam mit seiner schnellen und kreativen Spielweise erfolgreich verkörpert". Außerdem schlage es "mit seiner Kombination aus floralen Grafiken, einem ikonischen Design-Muster und bewährten Elementen wie dem Österreich-Schriftzug im Nacken die Brücke zwischen Tradition und Moderne".

Präsentiert wurde das Trikot von Marko Arnautovic, der die Bühne mit den Worten "I woa scho immer a schena Bua" betrat. Danach meinte der ÖFB-Star: "Mir gefällt es sehr gut, es hilft uns aber nicht weiter beim Spielen. Wir schauen sehr schön aus, aber wir müssen auch sehr gut Fußball spielen."

Weniger Begeisterung löste die Farbgebung zum Teil jedoch in den sozialen Netzwerken aus, hier die besten Reaktionen:

Aber es gab auch Lob:

 

Kommentare (13)

Kommentieren
Geerdeter Steirer
0
1
Lesenswert?

Es ist schon ein wenig seltsam und nicht gerade von Nationalstolz gekennzeichnet...........

Meine Person findet die Farben als nicht gut gewählt und schon etwas aufdringlich,zweideutig und nicht schön.
Auswärtsspiele werden des öfteren mit farblich kombinierten Dressen gespielt welche nicht die Farben der Nationalflagge beinhalten, jedoch bei Heimspielen sollte schon Wert darauf gelegt werden, die Schweizer z.B. sind da immer nationalbewusster).
Die farbliche Verwandtschaft zu einer österreichischen Partei ist da nicht wegzuleugnen, wer weiß.......wer weiß.........nix is fix ........ ;-)

Antworten
fersler
1
10
Lesenswert?

vielleicht

schon eine Vorleistung für das gewünschte Nationalstadion ?

Antworten
mapem
1
19
Lesenswert?

Ah schau …

die Nationalmannschaft läuft im nächsten Wahlkampf wohl als „FC-Shorty“ auf´s Feld?

Antworten
retepgolf
0
1
Lesenswert?

Ja,

jetzt gehören Ihnen nur noch die Ohren langgezogen wennˋs nicht gewinnen...

Antworten
mobile49
4
22
Lesenswert?

wer rennt schon gerne als parteilittfaßsäule herum

?????

Antworten
jaenner61
16
4
Lesenswert?

und bei rot hatten sie keine probleme

bezüglich einer österreichischen partei? 🤔

Antworten
mobile49
1
14
Lesenswert?

@jänner61 -ich dachte

unsere fahne (flagge) sei rot-weiß-rot
abgeleitet vom bindenschild aus dem 13.jhd
oder liege ich da falsch?!

Antworten
mobile49
3
11
Lesenswert?

und der adler scheint aus der selben hand

wie der effen-puma

man kann eben die verwandtschaft nicht leugnen ;-)

Antworten
lieschenmueller
2
20
Lesenswert?

Türkis fand ich immer wunderschön im Jolly-Farbkasten

Als Kind sortierte ich die Buntstifte mit der goldenen Schrift nach oben.

Ich kenne aber kein Stück Bekleidung, das in dieser Farbe nicht besch.....eiden aussieht.

Antworten
wabra149a
3
3
Lesenswert?

Na,

höchstens eine Badehose/ein Badeanzug!

Antworten
Bergfuexin
0
0
Lesenswert?

Badehose...

Bleibt zu hoffen dass unsre Nationalspieler damit nicht "baden gehn" ;-)

Antworten
lieschenmueller
2
6
Lesenswert?

Badehose/Badeanzug

Gerade noch akzeptabel :-)

Antworten
Bergfuexin
2
18
Lesenswert?

Wenn schon denn schon...

Ein grünes Leiberl dazu wär halt fair gewesen ;-)

Antworten