AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

NationalteamRanftl nach Schöpf-Ausfall erstmals in Kader einberufen

Alessandro Schöpf erlitt eine Muskelverletzung, Reinhold Ranftl ersetzt ihn im Nationalteam.

Reinhold Ranftl
Reinhold Ranftl © AP
 

Alessandro Schöpf muss weiter auf sein Comeback im österreichischen Nationalteam warten. Der Schalke-Legionär hat im Bundesliga-Spiel gegen Fortuna Düsseldorf eine Muskelverletzung im Oberschenkel erlitten und muss damit für die beiden EM-Qualifikationsspiele gegen Nordmazedonien (Samstag, 16.11., 20.45 Uhr, Wien) und in Lettland (Dienstag, 19.11., 20.45 Uhr) absagen.

An seiner Stelle nominiert Teamchef Franco Foda Reinhold Ranftl nach. Der Steirer im Trikot des Europa-League-Starters LASK Linz kommt damit erstmals zu Nationalteam-Ehren.

Kommentare (2)

Kommentieren
wahlnuss
1
4
Lesenswert?

Gratuliere, freue mich für ihn und

für den SK Sturm. Endlich wieder einmal ein Sturm - Spieler im österreichischen Nationalteam....

Antworten
schteirischprovessa
1
9
Lesenswert?

Auch einer von vielen,

die aus dem Sturm-Nachwuchs kommen und rechtzeitig vertrieben wurden bzw. keine Chance bekommen haben. Doch mit dem, was er jetzt beim LASK zeigt, hat er sich die Einberufung wirklich verdient.

Antworten