AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

U21-LänderspielÖsterreich spielt gegen Weltstars

Beim Testspiel zwischen Österreichs und Frankreichs U21 in Hartberg, dürften einige Talente zum Einsatz kommen, die den Weltfußball im nächsten Jahrzehnt prägen können.

Maximilian Ullmann im Kopfballduell mit Kelvin Amian Adou © GEPA pictures
 

Frankreichs U21 zählt zu den Topfavoriten auf den Titel bei der U21-Europameisterschaft in Italien. Österreichs U21 testet aktuell in Hartberg gegen die Franzosen.

Das Spiel sehen Sie hier in der TVthek des ORF.

Im Kader Frankreichs steht mit Dayotchanculle Upamecano auch ein alter Bekannter. Der Innenverteidiger spielte bis 2017 in Salzburg, ehe er nach Leipzig wechselte. Weitere Stars der Mannschaft sind Moussa Dembele, Houssem Aouar, Lucas Tousart (alle Lyon), Colin Dagba (PSG), Matteo Guendouzi (Arsenal) und Ibrahima Konate (Leipzig). Insgesamt bringen es die junge Franzosen auf einen Teammarktwert von 363 Millionen Euro. Zum Vergleich: Österreichs A-Nationalteam liegt bei 261 Millionen Euro (laut transfermarkt.at).

Und dabei fehlen im Kader der Franzosen, die ebenfalls noch U21 spielberechtigten, Ousmane Dembele, Kingsley Coman, Kylian Mbappe und Benjamin Pavard. Es wird also mit Sicherheit keine leichte Aufgabe für Österreichs U21.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren