Lafnitz - GAK 1:4Zwei Platzverweise, fünf Tore: Der GAK gewinnt das Derby

Lafnitz ging trotz Unterzahl gegen den GAK in Führung, die Grazer drehten das Spiel aber noch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Jubel beim GAK
Jubel beim GAK © GEPA pictures
 

Für den GAK hat sich das Auf und Ab in der 2. Fußball-Liga am Sonntag prolongiert. Nach dem 0:3 vor der Länderspielpause gegen Amstetten schlossen die Grazer die Hinrunde in der Matinee mit einem 4:1-Erfolg in Lafnitz ab. Mit sieben Siegen und sechs Niederlagen bei zwei Remis rangiert der GAK als Achter zwei Plätze hinter Lafnitz, das die vierte und höchste Saisonniederlage hinnehmen musste.

Kommentare (1)
gberghofer
2
2
Lesenswert?

Mit Glück kann man nicht 4:1 gewinnen

Welches Spiel hat der Reporter da gesehen?