GAKCo-Trainer Stefan Kammerhofer geht, Vorstand äußerte sich zur Trainerfrage

Die Entscheidung wird erst in der Winterpause bekanntgegeben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Vor knapp drei Wochen hat der GAK Trainer Gernot Plassnegger entlassen. Sein Nachfolger wird erst in der Winterpause bekannt gegeben. Die interimistische Leitung durch Ralph Spirk und Sportdirektor Dieter Elsneg – Co-Trainer Stefan Kammerhofer wechselte zu Landesligist Lebring, wo er zum neuen Cheftrainer ernannt wurde – wird somit noch im Derby in Lafnitz (21. November) und im Heimspiel gegen Austria Lustenau (26. November) Regie führen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!