Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Alfred Gert erlitt HerzinfarktDer GAK kämpft für das Herzstück des Klubs

Schock beim GAK vor dem heutigen Start in den Frühjahrsauftakt in die 2. Liga: Sportdirektor Alfred Gert erlitt einen Herzinfarkt und befindet sich in künstlichem Tiefschlaf.

Der GAK hält zusammen
Der GAK hält zusammen © (c) GEPA pictures/ Simona Donko
 

Der GAK ist heute mit einem 1:0-Erfolg gegen den FAC in die 2. Liga gestartet. Und doch sorgte diese Partie im besten Fall für etwas Ablenkung. Denn sportliche Belange rücken bei den Rotjacken derzeit in den Hintergrund. Am Dienstag erlitt Sportdirektor Alfred Gert nämlich einen Herzinfarkt – während einer Ansprache an die Mannschaft. Sofort begannen die Anwesenden mit Wiederbelebungsmaßnahmen und schafften es dank des Einsatzes eines Defibrillators, den regulären Sinusrhythmus wiederherzustellen.

Kommentare (2)
Kommentieren
Peterkarl Moscher
0
14
Lesenswert?

Baldige Besserung !

Alles Gute Alfred die Sportwelt steht hinter Dir mögest Du bald genesen !!
Deine Sportfreunde aus Kärnten !

Andreas74
1
27
Lesenswert?

Großes Lob den Ersthelfern,

... die durch ihr sofortiges Handeln alles richtig gemacht haben.