Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Europa LeagueWAC-Präsident Riegler spricht über den Stadionwald

Der WAC spielt im Herbst in der Europa-League-Gruppenphase. Präsident Riegler verrät Details von den vorjährigen Verhandlungen mit Klagenfurt und wie es um die Angebote für Shon Weissman steht.

Shon Weissman mit Torjäger-Pokal und Präsident Dietmar Riegler © (c) GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber
 

Die Teufelskerle des WAC haben es tatsächlich wieder geschafft – wie im Vorjahr belegten sie auch heuer Platz drei und spielen abermals in der Europa-League-Gruppenphase. Einige der möglichen Gegner lesen sich wie die Crème de la Crème des europäischen Fußballs: Manchester United, Arsenal, Milan, Napoli oder Roma. „Mit den Namen habe ich mich noch keine Sekunde beschäftigt“, verrät Trainer Ferdinand Feldhofer. „Momentan bin ich nur leer. Die letzten Wochen waren extrem intensiv.“

Kommentare (2)

Kommentieren
Luger13
5
4
Lesenswert?

Auf unseren Stadionwald ....

kann man als Klagenfurter nach den Zerwürfnissen der Projektverantwortlichen mit wechselseitigen Gerichsprozessen leider gar nicht mehr stolz sein . Eher schon ist man auf unseren ( nicht mehr lange ) Fußball-Zweitligisten stolz !

fans61
0
22
Lesenswert?

Gratulation nach Wolfsberg

aus Klagenfurt. Könnt echt stolz auf eure Truppe sein.