AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WAC-StimmenDer Schiedsrichter war nicht schuld an der Niederlage

Das sagen WAC-Trainer Gerhard Struber und die Spieler zur 0:3-Niederlage gegen Istanbul Basaksehir.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Am Ende konnten nur die Türken jubeln © GEPA pictures
 

WAC-Trainer Gerhard Struber zeigte sich nach der 0:3-Niederlage sehr enttäuscht. „Ein bitterer Abend. Wir sind auf einen Gegner getroffen, dessen technisch hochbegabten Spieler uns kaum Chancen gegeben haben, uns dynamisch in Szene zu setzen. Sie haben uns kaum richtig Raum gegeben. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, wo Kleinigkeiten entschieden haben.“ Der Knackpunkt im Spiel? „War, als wir den Elfmeter und die Gelb-Rote Karte für Nemanja Rnic hinnehmen mussten. Das hat uns den Boden unter den Füßen weggezogen.“

Kommentare (1)

Kommentieren
staubi07
1
21
Lesenswert?

Müdigkeit

Man merkt einfach beim einen oder anderen die Müdigkeit auch wenn es von Spielern und Trainer probiert wird das weg zu reden. Der Kader ist sehr klein die ersten 11 spielen fast jedes Spiel das ist zuviel. Vielleicht merkt man es nicht an der Laufbereitschaft aber bei der Konzentration den Pässen und Schüssen hat man es gestern genau gesehen!!!! Trotzdem Hut ab von der Leistung die der WAC bisher bringt!!!

Antworten