FußballHartberg gründet eine Fußball-Akademie

Die Delli-Group steigt beim oststeirischen Bundesliga-Klub ein und ermöglicht die Akademie, die ab 2022/23 ihren Betrieb aufnehmen soll.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
2022/23 nimmt die Akademie in Hartberg den Betrieb auf
2022/23 nimmt die Akademie in Hartberg den Betrieb auf © GEPA pictures
 

Der TSV Hartberg will künftig mit einer Akademie für eine nachhaltige Fußball-Infrastruktur in der Oststeiermark sorgen. In einer Aussendung teilte der Klub mit, dass vor wenigen Tagen die DSM Hartberg Fussball-Akademie GmbH gegründet wurde. Möglich macht diesen Schritt die Delli-Group, die mit der Delli Sport Invest AG (DSI) und der Delli Sport Management AG (DSM) beim Bundesligaklub einsteigt.

Die Akademie soll zur Saison 2022/23 ihren Betrieb aufnehmen. Hartberg-Obmann Erich Korherr arbeitet derzeit an der Umsetzung der Akademie - der Zulassungsantrag für den Spielbetrieb in der ÖFB-Jugendliga wird "in den nächsten Wochen beim Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) eingebracht", teilen die Hartberger mit.

Kommentare (1)
einmischer
0
2
Lesenswert?

Bravo TSV

Der nächste Schritt um da oben zu bleiben.
Das ist für eine Stadt von der Größe Hartbergs ja nicht so selbstverständlich.
Bleibt nur zu hoffen, dass diese umsichtige Vereinsführung noch länger am Ruder bleibt, bzw. etwaige Nachfolger diesen Weg auf diese Art weitergehen..

FORZA TSV-Hartberg