Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hartberg - Austria 1:0Gollner-Goldtor bringt Hartberg drei Punkte

Hartberg setzt sich gegen die Wiener Austria im Heimspiel 1:0 durch. Manfred Gollner traf in der 86. Minute vom Elfmeterpunkt.

 

Hartberg besiegte die Wiener Austria in der Qualifikationsgruppe mit 1:0 und ist wieder Tabellenführer in der Qualifikationsgruppe. Manfred Gollner war Goldtorschütze und verwertete in der 85. Minute einen harten Foulelfmeter eiskalt zum Siegestreffer.

Davor geizten beide Mannschaften nicht mit Offensivaktionen, scheiterten aber entweder am eigenen Unvermögen oder den Torhütern, die wieder einmal ihre gute Form zeigten. Rene Swete, als er nach 69 Minuten vor Manprit Sarkaria klärte, Patrick Pentz, als er einen Schuss von Andreas Lienhart aus dem Eck fischte (80.).

Spieler der Anfangsphase war Marco Djuricin. Der Austria-Stürmer sorgte für viel Unruhe. Hartberg war vor allem nach Standardsituationen gefährlich. In Hälfte eins scheiterten Stefan Rakowitz nach einer weiten Flanke und Gollner gleich im Anschluss per Kopf. Die größte Hartberger Chance vergab Jürgen Heil nach 62 Minuten, als er nach feinem Konter der Hartberger alleine vor Pentz das Tor nicht traf.

Kommentare (2)
Kommentieren
vanhelsing
1
11
Lesenswert?

Verdient!

Forza TSV!!

Ragnar Lodbrok
1
8
Lesenswert?

Bravo!

Wieder eine tolle Leistung!