Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Goldtreffer gegen die AustriaFlorian Flecker feierte bei Hartberg einen Einstand nach Maß

Mit seinem Treffer bescherte Florian Flecker seinen Hartbergern im ersten Spiel einen wichtigen Sieg. Für ihn selbst war es eine Genugtuung.

Florian Flecker durfte gleich im ersten Spiel jubeln
Florian Flecker durfte gleich im ersten Spiel jubeln © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Mario Kneisl)
 

Tobias Kainz mit einem hohen Ball auf Florian Flecker, der den Tormann umkurvt und zum 1:0 einschiebt. Genauso erzielte der 25-Jährige seine letzten beiden Treffer im Dress des TSV, mit einer kurzen Wartezeit von 645 Tagen dazwischen. Auch beim damaligen 2:1-Sieg gegen Mattersburg im Mai 2019 hatte Kainz als Flankengeber zuvor die Füße im Spiel. "Wir waren schon immer gut befreundet und hatten in den vergangenen eineinhalb Jahren auch viel Kontakt. Gegen die Austria hat man wieder gesehen, dass wir uns super verstehen", erzählt Flecker, der sich seinen Einstand "nicht hätte besser vorstellen" können.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren