Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TraningslagerSturm reist an und Hartberg fährt heim

Fliegender Wechsel bei den Trainingscamps. Sturm arbeitet seit gestern in Umag und testet heute (14.30 Uhr) gegen Osijek. Hartberg fuhr ohne Vorbereitungsspiel wieder nach Hause.

Andreas Schicker (Mitte) führt die Sturm-Delegation zum ersten Training © GEPA pictures
 

Zehn Grad Celsius plus, Sonnenschein und die Plätze sind in einem sehr guten Zustand. Besser hätte das Trainingscamp des SK Sturm im kroatischen Umag nicht beginnen können. „Ich bin wirklich positiv gestimmt. Die Bedingungen sind sehr gut. Wenn das bis kommenden Donnerstag so bleibt, haben wir nicht viel falsch gemacht“, sagte Geschäftsführer Andreas Schicker. Und auch jene Spieler, die mit den tiefen Platzverhältnissen in Graz ihre Probleme hatten, freuten sich ob der idealen Bedingungen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren