Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Salzburg - Sturm 1:33:1-Sieg in Salzburg, Sturm sorgt für die Sensation

Ivan Ljubic trifft in der 49. Minute zum 1:0. Jakob Jantscher erhöht mit einem Doppelpack (53., 58.) auf 3:0. Mergim Berisha (85.) erzielt den Treffer zum 1:3

Sturm feiert © GEPA pictures
 

Der SK Sturm schaffte die Sensation und feierte auswärts gegen Salzburg einen 3:1-Sieg. Die jüngste Liga-Niederlage der Bullen datiert vom 14. Februar 2020. Da fügte der LASK den Salzburgern ein 2:3 zu. Und genau deshalb ist der Sieg der Grazer als Sensation zu werten.

Die Steirer präsentierten sich nach der 20-tägigen Pflichtspiel-Pause in aggressiv und attackierten die Salzburger von Beginn an früh. Kevin Friesenbichler traf nur die Außenstange (5.). Ansonsten erarbeiten sich die Hausherren aber doch ein Chancenübergewicht, Noah Okafor (8., 16.), Andre Ramalho (21.) und Adeyemi (26.) ließen aber Möglichkeiten ungenützt. Mit einem Abseitstreffer des Salzburgers Mergim Berisha (35.) hatte man noch dazu etwas Glück.

Stark aus der Kabine

Mit einem furiosen Start nach der Pause belohnten sich die Grazer für einen mutigen Auftritt und zeigten sich da als Meister der Effizienz. Solet störte Ivan Ljubic nicht, und der Mittelfeldspieler vollendete nach Hereingabe von Andreas Kuen mit einem Volleyschuss (49.). Auch der zweite Treffer fiel aus einer Direktabnahme, diesmal war Jakob Jantscher (53.) nach Hereingabe des per Kopf von Kevin Friesenbichler bedienten Stefan Hierländer erfolgreich.

Sechs Minuten später setzte David Nemeth mit einem 70-Meter-Pass Sandro Ingolitsch ein, und dessen Zuspiel verwertete neuerlich Jantscher (58.) in der Mitte in bester Goalgetter-Manier. Die Salzburger versuchten, mit einem Dreifachtausch das Spiel noch zu drehen. Aber Sturm hielt dagegen. Berisha gelang in der 85. Minute der Ehrentreffer. Mehr war für die Bullen an diesem Abend nicht mehr drinnen.

Sturm gelingt die Sensation: Die Bilder zum Auswärtssieg der Grazer

APA/KRUGFOTO

Klicken Sie sich hier durch die besten Bilder der Partie.

GEPA pictures/ Jasmin Walter
GEPA pictures/ Jasmin Walter
GEPA pictures/ Jasmin Walter
GEPA pictures/ Jasmin Walter
APA/KRUGFOTO
APA/KRUGFOTO
APA/KRUGFOTO
GEPA pictures/ Jasmin Walter
GEPA pictures
1/10

Die Generalprobe für das Champions-League-Spiel in vier Tagen auswärts gegen den FC Bayern ist also misslungen. Aber auch die Münchner kamen über ein 1:1 gegen Werder Bremen nicht hinaus. Sturm kann es egal sein. Die Grazer zeigten ein gutes Spiel und holten einen verdienten Sieg gegen den Meister.

Kommentare (16)
Kommentieren
Kürassier
1
17
Lesenswert?

Letzte Saison: "Wir wollen Sturm sehen!"

Diese Saison: Wir sehen Sturm!

Gratulation, ganz stark. Nur jetzt nicht abheben! Als nächstes kommt Wattens.

dieRealität2020
2
13
Lesenswert?

na also, es geht doch

ein Bravo auf Strum Graz, aber die Realität nicht vergessen, die Salzburger waren genaugenommen aus meiner Sicht für eine Mannschaft mit diesen Potenteial grottenschlecht, dass Ergebnis ist entscheidend. Ich denke Sturm Graz kommt step by step wieder in die oberen Ränge.

jojo81
2
22
Lesenswert?

🖤🤍

Jipiieee 👍 auf die Schwoazn!!!

schteirischprovessa
2
35
Lesenswert?

Tolles Spiel,

toller Einsatz, viele gewonnene Zweikämpfe und wohl den richtigen Spielplan gegen Salzburg entwickelt und umgesetzt.

Genesis
2
15
Lesenswert?

So ein Tag

So ein Tag, so wunderschön wie heute, so ein Tag, auf den ich mich so freute, der dürfte nie vergehen! Erinnerungen an den letzten CUP Sieg wurden heute wach! DANK UND ANERKENNUNG DEM SK STURM GRAZ!

dribblanski
2
67
Lesenswert?

Chapeau!

Was für eine unerwartete Leistung, was für ein Balsam für die geprüften Sturm-Fans :-)

Genesis
10
6
Lesenswert?

Es läuft gut heuer

"Leidgeprüft" ist lange her und schon vergessen. Los geht's SK STURM, jetzt mischen wir um den Titel 2020/2021 mit! Wer auswärts in Salzburg 3-1 gewinnt, kann überall gewinnen. 4 Auswärtssiege en suite hatte Sturm zuletzt vor 10 Jahren erzielt und wir wissen alle, wer den Teller am Ende hochgehalten hat! Ein Verein aus Graz, und es ist nicht der GAK gewesen.

bundavica
2
2
Lesenswert?

Nach einem Sieg

Vom Meistertitel reden..... 😂😂😂😂

Genesis
0
0
Lesenswert?

Wort am Sonntag für Herrn/Frau bundavica

MERKE: Ein schöner großer Baum wird auch zu Beginn als zartes Pflänzchen in die fruchtbare Erde gesetzt. So steht es geschrieben und so ist es bislang immer noch gewesen. 😇

Mellmack
0
0
Lesenswert?

Ui

Und jetzt wird Rapid Tabellenführer.

Danke Sturm. Tradition hat gesiegt.A wenn mein Tipp jetzt ned auf geht, gefällt mir das Ergebnis.

Sche.... RED BULL

SKSG1909
3
70
Lesenswert?

Tip Top

Bravo weiter so für alle die Nörgler die vor Saison Beginn prophezeit haben wir sind Abstiegskanditat Nr.1!!

schteirischprovessa
5
14
Lesenswert?

Wir sind nicht Abstiegskanditat.

Doch der Sieg ist nur dann etwas wert, wenn gegen schwächere Vereine mit der gleichen Intensität gespielt wird und die Punkte eingefahren werden.
Wer sich nur ein wenig an die letzten Jahre erinnern kann, weiß, dass nach guten Leistungen der Schlendrian eingerissen ist und man gegen Abstiegskanditaten verloren hat. Das war unter Foda mit Ausnahme der letzten eineinhalb Jahre nicht anders, und war auch bei allen Trainern seither so .
Mal sehen, ob Ilzer das der Mannschaft austreiben konnte und ihnen wirklich die notwendige Motivation einimpfen konnte.

Trieblhe
3
24
Lesenswert?

👍🏻

🏴🏳️

Nixalsverdruss
2
56
Lesenswert?

Gratulation!

Super Erfolg! Weiter so!

Kicklgruber
2
49
Lesenswert?

Glückwunsch! Das war stark,

auch wenn bei Salzburg einige Stammspieler gefehlt haben. Richtig gute Leistung! Darauf lässt sich aufbauen.

Ragnar Lodbrok
40
8
Lesenswert?

Wünsche darf man

ja haben...🤣