Europa LeagueWarum Real Sociedad für den SK Sturm ein Vorbild sein muss

Mit Real Sociedad gastiert heute (21 Uhr) in der Europa League der spanische Tabellenführer beim SK Sturm. 14.000 Tickets sind verkauft. Sturm-Trainer Christian Ilzer feiert heute seinen 44. Geburtstag.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sturm will heute feiern
Sturm will heute feiern © GEPA pictures
 

Real Sociedad – ein Klubname, der vielleicht auf den ersten Blick nicht die große Attraktivität aufweist. Aber der heutige Europa-League-Gegner des SK Sturm liegt in der spanischen Liga aktuell an der Tabellenspitze. Der Beweis, wie stark diese Mannschaft sein muss. „Wir sind der krasse Außenseiter. Sie haben viele großartige Spieler und eine enorme Ballsicherheit“, sagt Sturm-Trainer Christian Ilzer über den Kontrahenten.

Kommentare (1)
Lodengrün
4
0
Lesenswert?

Nur schön

bei den Leisten bleiben. Dafür muss ein Fundament mit allen Faktoren hergestellt werden. Vom Reden geht nichts weiter. Und das was gemacht wird ist noch nicht das Gelbe vom Ei. Das Maß der Dinge ist Salzburg. Klar das kann nicht erreicht werden, kann aber da und dort als Idee dienen.