Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

10 Jahre Sturm-DamenMario Karner: "Wollen Spielerinnen Identifikation mit Sturm einimpfen"

Die Sektion Frauenfußball im SK Sturm feiert im Mai ihr zehnjähriges Bestehen. Mario Karner spricht über ein bewegtes Jahrzehnt.

Mario Karner (Mitte) mit Josef Glauninger (links), dem ersten Trainer der Sturm-Damen, und Christian Lang, dem aktuellen
Mario Karner (Mitte) mit Josef Glauninger (links), dem ersten Trainer der Sturm-Damen, und Christian Lang, dem aktuellen © GEPA pictures/ Hans Oberlaender
 

Ein bisschen ist es auch sein Geburtstag. Mario Karner, der ehemalige Fußballer des SK Sturm und heutige Sport- und Mathematiklehrer, hat sich vor vielen Jahren an der Sportmittelschule Bruckner dem Mädchenfußball verschrieben. Er war, so erzählt er, "gefesselt von der Begeisterung und von der Lernfähigkeit der jungen Mädchen". Sein Antrieb war es, einen Sport, der bis zu diesem Zeitpunkt weder auf viele Sportlerinnen, noch auf einen großen Bekanntheitsgrad zurückgreifen konnte, voranzubringen. Und mit Karners Vergangenheit beim Grazer Traditionsklub nutzte er vor zehn Jahren seine Verbindungen: Im Mai 2011 wurde die Damenmannschaft "SK Sturm Damen/Stattegg" aus der Taufe gehoben.

Kommentare (1)
Kommentieren
murnockerl
0
1
Lesenswert?

super

ein artikel über die sturm damen mit einem foto von drei herren ...