Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sturm GrazNestor El Maestro ist weg: Das sagen die Kleine-Zeitung-Leser

Die Liaison zwischen Fußball-Bundesligist Sturm Graz und Trainer Nestor El Maestro ist nach rund einem Jahr am Donnerstag vorzeitig zu Ende gegangen. So reagieren die Leser der Kleinen Zeitung.

++ ARCHIVBILD ++ FUSSBALL: TIPICO-BUNDESLIGA / SK PUNTIGAMER STURM GRAZ - EL MAESTRO
Nestor El Maestro ist nicht mehr Sturm-Trainer © APA/ERWIN SCHERIAU
 

"Die Trainerentscheidung ist der erste Schritt eines notwendigen Neustarts", sagte Sturm-Präsident Christian Jauk auf der Homepage der Steirer. Bis Saisonende übernehmen Thomas Hösele und David Tauschmann, die Coaches der Sturm-Amateure.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

marios
0
9
Lesenswert?

JAUK

Die Trainerentlassung war auf Grund der Ergebnisse notwendig.
Wer hat diese Spieler verpflichtet. Wer hat die letzten 3 vorzeitig entlassenen Trainer verpflichtet.
KREISSEL
Und wer hat Kreissel einen neuen Vertrag als Technischer Direktor gegeben.
JAUK
Ich bin der Meinung, der Trainer ist nich das Hauptübel.Es liegt wo anders.
Präsident und Manager Kreissel.
Der junge Schicker ist m.M überfordert den Karren aus dem Sumpf zu führen.
Ich kann mich noch gut an eine der ersten Aktionen von Jauk erinnern - Installation Gluhovac, Entlassung Foda.
Ich wünsche den SK Sturm eine erfolgreichere Zukjnft - aber mit Jauk und Kreissel, kann ich mir s nicht vorstellen.

heinzleh.
0
0
Lesenswert?

@Marios

Ich brauche nichts mehr schreiben,Jede Zeile von Ihnen könnte von mir sein,Bravo !!

Ragnar Lodbrok
0
12
Lesenswert?

Jauk, Kreissl, Schicker -

die Drei vernichten den Sturm, nehmen ihm die Seele, den Sturmgeist. Jetzt kommt auch noch ein Erzroter dazu. Sorry - aber Jauk ist untragbar.

Lodengrün
0
10
Lesenswert?

Jede

Pressekonferenz eines Trainerrauswurfs gleicht den vergangenen auf Punkt und Komma. Man hat dafür schon ein Muster und ändert nur mehr die Namen. Helfen würde nur die Tilt Taste. Beginnt sodann mit der ersten Satzung. Wenn aber die Strukturen gleich bleiben kann dies wieder nur Kosmetik heißen.

seinerwe
7
5
Lesenswert?

kleines Einmaleins

Man sollte einen Trainer suchen, der einige einfache Grundsätze vermittelt.
1. Ein Spiel gewinnt die Mannschaft die ein Tor mehr erzielt.
2. Damit man ein Tor erzielen kann muss man das Tor auch treffen; d.h. ein Ball der auf das Tor zurollt ist gefählicher als eine "Rakete" die knapp am Tor vorbei geht.
3. Wenn man einen zugespielten Ball nicht stoppen kann ohne dass er einige Meter wegspringt, muss man ihn sofort weiterspielen...
usw.
Das alles muss man den Spielern immerwieder sagen, und das in einer Sprache, die ein Spieler auch versteht.

ellen64
4
13
Lesenswert?

Ich würde DICH vorschlagen 👍

Dürftest ein wahrer Experte sein🙏🙏

seinerwe
1
0
Lesenswert?

ja

genial odrr...

CIAO
0
17
Lesenswert?

ach ja

wer hat die Brüder eingestellt?
Aus welchen Gründen?
und...
und