AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Europacup-Play-offSturm entscheidet sich beim ersten Duell für ein Auswärtsspiel

Die Fußball-Bundesliga hat am Mittwoch das Heimrecht für die entscheidenden beiden Partien im Europacup-Play-off festgelegt.

Fans Sturm Graz
Die Fans des SK Sturm Graz sehen ihre Mannschaft erst am 2. Juni in der Merkur Arena © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Demnach trifft der Sieger aus Rapid gegen Mattersburg am 30. Mai daheim auf den Fünften der Meistergruppe, der dann drei Tage später vor eigenem Publikum spielen darf.

Diese Entscheidung wurde laut Bundesliga nach Rücksprache mit jenen Clubs getroffen, die in der oberen Etage noch Fünfter werden können. Dabei handelt es sich um Sturm Graz und Austria Wien.

Europa League-Play-off

Halbfinale

  • Dienstag, 28. Mai 2019, 19:00 Uhr
    SK Rapid Wien – SV Mattersburg

Finale

  • Donnerstag, 30. Mai 2019, 17:00 Uhr
    Sieger Halbfinale (Rapid Wien/Mattersburg) – 5. Meistergruppe (Sturm Graz/Austria Wien)
  • Sonntag, 02. Juni 2019, 17:00 Uhr 5. Meistergruppe (Sturm Graz/Austria Wien) – Sieger Halbfinale (Rapid Wien/Mattersburg)

 

 

Kommentare (1)

Kommentieren
Geom38
1
4
Lesenswert?

Nachdem aller Wahrscheinlichkeit nach

Rapid der Gegner sein wird....einem 1:0 Sieg auswärts folgt das übliche Heimgemurkse, bei dem Sturm mit 0:3 unter die Räder kommt. Trainer und Sportdirektor sehen trotzdem einen weiteren spielerischen Fortschritt der sich vielleicht, irgendwann im Herbst, auch in Punkten niederschlagen wird. Als Belohnung gibt's für die Helden von Liebenau langfristige Verträge, das Geld für den Zulj-Transfer wird bei einem rauschenden Stadtfest verbraten. Könnte jetzt natürlich auch Satire sein.

Antworten