Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TestspielreiheSo rüstet sich Austria Klagenfurt für die Bundesliga

Die Austria Klagenfurt hat die ersten Testspiele im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2021/22 vereinbart. Ein Highlight: Der Bundesliga-Aufsteiger trifft am 6. Juli in Windischgarsten auf den TSV 1860 München.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SOCCER - BL, St.Poelten vs A.Klagenfurt
© GEPA pictures
 

Austria Klagenfurt hat die ersten drei Testspiele im Rahmen der Vorbereitung für das Abenteuer Bundesliga bekannt gegeben. Es geht gegen 1860 München, ASKÖ Köttmannsdorf und Zweitligist Lafnitz. Das Duell mit den „Löwen“ beschert einigen Violetten ein Wiedersehen mit der „alten Liebe“. Geschäftsführer Sport Matthias Imhof und Trainer Peter Pacult spielten von 1993 bis 1995 gemeinsam für die Münchner und feierten damals den Sprung ins Oberhaus. Rechtsverteidiger Herbert Paul blickt ebenso auf eine „blaue“ Vergangenheit zurück, vor seinem Wechsel nach Waidmannsdorf absolvierte er 62 Pflichtspiele für 1860.  „Peter und ich hatten damals eine tolle Zeit bei den ‚Löwen‘, an die wir uns natürlich gern zurückerinnern. Der Kontakt ist in all den Jahren nie abgerissen und wir freuen uns darauf, alte Bekannte wiederzusehen. Aber in erster Linie ist es für uns ein interessanter Test gegen einen guten Gegner“, sagt Imhof, der nach seiner aktiven Laufbahn auch als Nachwuchsleiter für die Münchner tätig war.

Trainingsstart am 21. Juni

Die Austria-Profis befinden sich derzeit im Sommerurlaub, am 21. Juni bittet Pacult sein Team zur ersten Einheit im Vorfeld der kommenden Bundesliga-Spielzeit. Drei weitere Matches sind bereits fixiert: Am 29. Juni geht’s zu ASKÖ Köttmannsdorf aus der Kärntner Liga, am 2. Juli ist Zweitliga-Meister Blau-Weiß  Linz, am 9. Juli der letztjährige Winterkönig SV Lafnitz im Sportpark Klagenfurt zu Gast.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.