Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SV MattersburgKapitän Nedeljko Malic soll den Krisenklub retten

Der SV Mattersburg ist durch die Affäre um die Commerzialbank in argen Existenznöten. Nun soll der langjährige Kapitän Nedeljko Malic das Ruder übernehmen.

Nedeljko Malic © GEPA pictures
 

Nedeljko Malic traute seinen Augen nicht. Als er gegen Ende seines Urlaubs, in dem er buchstäblich total abgeschaltet hatte, sein Mobiltelefon wieder für sich selbst zugänglich machte, wurde er von Nachrichten förmlich überschwemmt. „Es waren sicher 50“, berichtet der langjährige Kapitän des SV Mattersburg. Der Fußballer, der sich zum Saisonende eigentlich von seinem „Herzensklub“ verabschiedet hatte, wurde von den für ihn höchst betrüblichen Neuigkeiten förmlich überrollt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.