Bei Manchester United Ronaldos Markenzeichen "CR7" droht das Ende

Weil die Rückennummer 7 bei ManUnited bereits vergeben ist und ein Wechsel innerhalb einer Saison laut Statuten nicht erlaubt ist, hat Cristiano Ronaldo jetzt ein Problem.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Cristiano Ronaldo mit der 7 auf der Hose © AFP
 

Spricht man von CR7, weiß jeder Fußballfan, wer damit gemeint ist. Natürlich Cristiano Ronaldo, der mit seiner Rückennummer 7 von einem Erfolg zum nächsten eilte. Nun könnte dieses Markenzeichen allerdings von der Bildfläche verschwinden, den bei Manchester United ist diese Nummer bereits vergeben.

Diese trägt derzeit Edinson Cavani. Nun könnte man meinen, dass sich der 34-Jährige doch eine andere Nummer nehmen soll, doch so einfach ist das nicht in der englischen Premier League. Denn die Statuten besagen, dass ein Spieler mit jener Rückennummer die Saison zu Ende spielen muss, mit der er sie auch begonnen hat. Und das gilt natürlich auch für Cavani.

Zu Beginn mit der 28

Ronaldo spielt aber nicht seit Beginn seiner Karriere mit der 7 am Rücken. In seiner Anfangszeit bei Sporting Lissabon trug er die 28, welche bei Manchester United noch zu haben wäre. Die 17, die er einst im Nationaldress hatte, ist hingegen schon besetzt.

Auch die erste Saison bei Real Madrid bestritt der 36-Jährige mit einer anderen Nummer, nämlich mit der 9. Dort musste er bei seiner bevorzugten Nummer Raúl den Vortritt lassen. Bei Manchester United ist aber auch die 9 keine Option (Anthony Martial).

Viele Optionen bleiben für Ronaldo also nicht. Die 12, 15 oder die 24 wären noch zu haben. Oder auch die 30, wie sie Lionel Messi bei Paris SG trägt. CR30 - würde auch nicht schlecht klingen ...

Kommentare (3)
JamesDean
5
3
Lesenswert?

Sorry, aber liebe Kleine Zeitung

kommts euch bei diesem Artikel nicht selber etwas blöd vor?

hansi01
0
1
Lesenswert?

777

Vielleicht sponsert dann ein Glückspielkonzern noch etwas dazu

Baerli6
0
10
Lesenswert?

CR7!!!!

Diese Sorge möchte ich auch haben!