Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Skandal in Premier LeagueFC Everton suspendiert Spieler nach Verdacht auf Sexualdelikte mit Kindern

Der FC Everton suspendiert einen seiner Spieler, nachdem dieser am Freitag von der Polizei festgenommen wurde. Es besteht der Verdacht auf Sexualdelikten mit Kindern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Rafael Benitez übernimmt mit dieser Saison den FC Everton © AFP
 

Der englische Fußball-Erstligist Everton hat einen seiner Spieler wegen laufender polizeilicher Ermittlungen suspendiert. "Der Verein wird die Behörden weiterhin bei deren Anfragen unterstützen und zum jetzigen Zeitpunkt keine weitere Angaben machen", teilte der Verein aus Liverpool am Montag mit. Um welchen Spieler es sich handelt, gab der Tabellenzehnte der vergangenen Saison nicht bekannt.

Mehrere englischsprachige Medien berichten von einem möglichen Sexualdelikt mit Kindern. Der 31-jährige Spieler sei verheiratet und wurde am letzten Freitag von der Polizei festgenommen, schreibt die "Daily Mail". Es gilt die Unschuldsvermutung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren