Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Premier LeagueRalph Hasenhüttl verrät bisher unbekannten Spitznamen

Ralph Hasenhüttl, Trainer des Southampton FC, spricht über 50-Millionen-Transfers, die Verbindungen zu Liverpool und darüber, ob er gerne Österreicher in seiner Mannschaft hätte.

Ralph Hasenhüttl freut sich auf den Re-Start der englischen Premier League © (c) APA/AFP/ADRIAN DENNIS (ADRIAN DENNIS)
 

Hätte der Spieler Ralph Hasenhüttl unter dem Trainer Ralph Hasenhüttl ein Leiberl?
RALPH HASENHÜTTL: Diese Frage stellt sich zum Glück nicht mehr. Der Fußball von heute ist mit jenem von damals nicht zu vergleichen. Alles ist schneller, intensiver geworden. Für einen kopfballstarken Zentrumspieler gibt es sicherlich noch Mannschaften, bei denen er bestehen kann. Nicht aber unbedingt in meiner Mannschaft, weil da mehr Laufen gefragt ist.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Lodengrün
0
2
Lesenswert?

Schon beeindruckend

den Weg den er beschritten hat. Chapeau! Und immer hängt das Schwert des Erfolgsdrucks über ihm. Was muss das nur für ein Stress sein. Eine Frage hätte ich gerne beantwortet gehabt. Warum man Danso nicht behielt.

plolin
4
0
Lesenswert?

Den Stress

macht er sich selber

Balrog206
0
0
Lesenswert?

Loden

Hasi ein rotes sympathisches Urgestein ! 😉 vielleicht war er nicht geeignet für diese Liga !