Danijel Zenkovic corona-positivWerder Bremen braucht einen neuen Interimstrainer

Weil Interimstrainer Danijel Zenkovic sich mit dem Coronavirus infiziert hat, übernimmt Christian Brand das Traineramt von Werder Bremen interimistisch. Ole Werner soll noch in dieser Woche als Neo-Trainer präsentiert werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Danijel Zenkovic
Danijel Zenkovic © imago images/Nordphoto (nordphoto GmbH / gumzmedia via www.imago-images.de)
 

Werder Bremen hat schon wieder einen neuen Übergangs-Trainer. Nach dem Rücktritt von Markus Anfang hat sich nun Interimscoach Danijel Zenkovic mit dem Coronavirus infiziert. Der Österreicher - er hatte den deutschen Zweitligisten am Wochenende beim 1:1 gegen Schalke betreut - wurde in Quarantäne geschickt. Die Leitung des Trainings übernahm vorerst der U19-Coach und ehemalige Werder-Profi Christian Brand, wie der Bundesliga-Absteiger am Dienstag mitteilte.

Als neuer Trainer soll laut Medienberichten noch diese Woche Ole Werner präsentiert werden. Sollte es zu keiner Einigung kommen, ist laut Informationen des Multimediaportals "Deichstube" auch der Österreicher Gerhard Struber von RB New York ein Trainer-Kandidat. Anfang war zurückgetreten, weil die Staatsanwaltschaft gegen ihn ermittelt. Der 47-Jährige soll einen gefälschten Impfpass benutzt haben, was er selbst jedoch bestritt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!