Deutsche BundesligaAugsburg bezwingt die Bayern, Marcel Sabitzer an Gegentreffer beteiligt

Tabellenführer Bayern musste in der Deutschen Bundesliga zum Auftakt in den 12. Spieltag die zweite Liga-Niederlage einstecken.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SOCCER - 1. DFL, Augsburg vs Bayern
Augsburg durfte gegen die Bayern jubeln. © GEPA pictures
 

Im bayrischen Duell unterlag der Rekordmeister auswärts dem FC Augsburg mit 1:2, der seinerseits mit dem Sieg vorerst den Abstiegs-Relegationsplatz an Stuttgart übergeben konnte.

Mads Pedersen (23.) brachte die Gastgeber mit einem schönen Treffer in Front, Andre Hahn konnte die Führung für die insbesondere in der ersten Halbzeit stark spielenden Augsburger sogar ausbauen. Dem 2:0 war ein Ballverlust von ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer vorausgegangen, der Joshua Kimmich im zentralen Mittelfeld von Beginn weg ersetzt hatte, nach einer durchwachsenen Leistung aber bereits nach 52 Minuten ausgewechselt wurde.

Den Bayern gelang zwar postwendend die Antwort durch den schnell schaltenden Robert Lewandowski (38.), der Druck der Münchner blieb in der zweiten Halbzeit jedoch unbelohnt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!