Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bayern-SportvorstandAlaba-Gehalt: Jetzt soll auch Salihamidzic der Kragen geplatzt sein

Die Zukunft von David Alaba ist weiter ungewiss - bleibt der ÖFB-Teamspieler bei Bayern München oder nicht? Seine Gehaltsvorstellungen erzürnen auf Seiten seines derzeitigen Arbeitgebers immer mehr Verantwortliche.

Hasan Salihamidzic
Hasan Salihamidzic soll der Kragen geplatzt sein © GEPA pictures
 

David Alaba hat bei Bayern München einen Vertrag bis 2021, die Verhandlungen über eine vorzeitige Verlängerung stocken. Wie die "Sport Bild" berichtet, soll Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic bei der letzten Verhandlungsrunde sogar der Kragen geplatzt sein.

Laut dem Bericht herrschte schlechte Stimmung bei einem Geheimtreffen der Alaba-Vertreter  - Berater Pini Zahavi und Vater George Alaba - sowie den Bayern-Verantwortlichen Salihamidzic und Vorstandchef Karl-Heinz Rummenigge im Münchner Restaurant „Bogenhauser Hof“. Die Gehaltsforderungen von über 20 Millionen Euro trieben Salihamidzic offenbar zur Weißglut. Energisch habe "Brazzo" gefragt, in welcher Welt Zahavi eigentlich lebe und wie es möglich sei, dass in Corona-Zeiten überhaupt über solche Summen nachgedacht werde.

Zuletzt hatte schon Karl-Heinz Rummenigge mit dem Verhalten von David Alaba und dessen Beratern gehadert.

 

Kommentare (56)

Kommentieren
joschi41
0
0
Lesenswert?

Angemessen

Wenn einer solche Wadeln hat wie Alaba dann finde ich sind 20 Mille angemessen. Der Irrinn im Spitzensport ist kaum noch zu toppen.

Simunek
0
1
Lesenswert?

Alaba

Der kriegt wenn die 20 Mio. netto, also bitte hochrechnen, ODER?

zyni
9
28
Lesenswert?

Er ist nicht so gut

wie er gerne wäre. Im Nationalteam fällt er gar nicht auf.

Peterkarl Moscher
1
1
Lesenswert?

Wahnsinn

Nicht der nimmt ist blöd sondern die Funktionäre die das
zahlen, mit Papa als Chefverhandler ein komisches Bild da
geht es die Familienkasse zu vermehren!
Das Geld ist er nicht wert und darüber sollte er nachdenken!
Generell haben die meisten Kicker Gehälter über die mal
nachdenken sollte .

Leop
2
12
Lesenswert?

Pensionist

Sie haben recht bei den Bayern ist Er darum gut weil Er sehr gute Nebenleute hat im Nationalteam sind die Leistungen mittelmässig es gibt wesentlich bessere Fussballer

erstdenkendannsprechen
17
5
Lesenswert?

oje - ich hoffe, dass sich das

nicht negativ auf die karriere von david alaba auswirken wird. ist einer meiner lieblingsfußballer!

staubi07
10
10
Lesenswert?

Ach ja

Ein Manager muss für seinen Klienten das beste rausholen!!!

grötenwanderung
11
2
Lesenswert?

ala bla bla bla

und wie schaut es in der formel fad aus mit gehältern.
sebastian luis nein danke.

staubi07
5
25
Lesenswert?

Nachfrage bestimmt den Preis!

Wenn mich fast alle großen Vereine in Europa wollen würde ich auch um meinen Gehalt pokern! Auch wenn die Gehälter einfach viel viel zu hoch sind! Aber dafür können die Spieler nichts, sondern die Vereine die das bezahlen!!!!

selbstdenker70
3
20
Lesenswert?

..

Für alle die sich über die Gehälter auslassen... Ihr habt anscheinend keine Ahnung wie die "Firma" Fußball funktioniert. Ihr glaubt ja wirklich, weil es ein "Verein" ist, ist es etwas harmloses kleines. Wir reden hier, bei den großen Vereinen dieser Welt, von Großkonzernen, mit Bilanzsummen um hunderte Millionen Euro, und alles noch schön unterteilt in zig kleineren Unternehmen. Das Spielergehalt ist da einfach nur ein Aufwand der den Gewinn bzw die Steuer mindert. Nona wird jetzt die Ausrede Corona ausgepackt um weniger Gehälter zu zahlen, und wenn Corona vorbei ist und die Summen wieder steigen , hat man dann bei einem Verkauf des Spielers ordentlich Gewinn gemacht. 5 Mio Gewinn pro Spieler, bei einem 20 Mann Kader, ist auch kein Lercherl....

Simunek
0
0
Lesenswert?

selbstdenker70

Natürlich stecken da VORALLEM Großkonzerne dahinter. Siehe Italien. da werden eigene Finanzierungsgesellschaften (siehe FIAT) gegründet. Er Laie ist geneigt, zu glauben, das Gehalt zahlt der Verein. Wie soll man sonst solche Ablösesummen zahlen und dann eben die Gehälter. Bayern München ist ein Vorzeigeklub, aber alleine durch die Zuschauereinnahmen und den Fan Artikel Verkauf und die Champignons League Prämien geht auch das nur schwer. Von England will ich gar nicht reden. Dort geht es noch um höhere Summen

Simunek
0
0
Lesenswert?

selbstdenker70

Erträge aus Spielerverkäufen habe ich vergessen. Man rechne wenn Alaba 20 Mio. erhält, das sind doch Nettozahlen, oder? Hochrechen auf das Brutto - danke - Steuern und SV Beiträge. Ich glaube er wird das nicht bekommen, der geht dann nach Spanien. Man darf es bei Rummenigge und Konsorten nicht übertreiben

wintis_kleine
14
25
Lesenswert?

Eigentlich ist es ja wurscht

ob nun 10, 15 oder gar 20 Mio pro Jahr. Das ist meines Erachtens nach sowieso viel zu viel. Nur, wer nicht wagt der nicht gewinnt und wenn die Bayern zahlen wollen (können tun sie es auf jeden Fall) dann soll der Bub aus der Alpenrepublik die übermütigen Bayern ruhig ein bisserl schröpfen. (;-)

Kreatonaton
18
33
Lesenswert?

Der Bub kann sich zu City schleichen

wenn er meint, er ist die Welt wert. Was wäre er ohne Bayern?!? Wurde immer bevorzugt - immer gefördert und macht auf dicke Hose. Vernünftig werden oder adios Alaba! „Mir san mir“

einmischer
3
16
Lesenswert?

Kreatonaton

Der Bua ist 28.
Aber typisch Österreich.
Der Herzog war auch Zeit seiner Karriere ein Talent.
Und der Hinterseer ein ewiger Hansi.

Kreatonaton
2
5
Lesenswert?

Als Bub wurde er im kommentar

den ich kommentiert habe bezeichnet - sollte nicht herablassend gemeint sein. Sorry! Bin auch eingerissen Fan von Alaba - aber er reibst leider zu weit mit seinen Forderungen...

Hansi99
6
8
Lesenswert?

!

Wos hostn du für a Problem?! Als ob nur er von Bayern profitiert hätte!

Simunek
0
0
Lesenswert?

hansi

Heast bist du da hansi krankl wos mochst denn so, oida olla leiwand

Simunek
0
0
Lesenswert?

Hansi

Oida i sog da wos. Olle hobn von Bayern wos ghobt. Lewandovsky hot a urdentlche Maut. Oida, ma ko net gnua verdiena. Oiso, lizituer ma aufe solongs geht, oder? a zwanzga im Joar is eh net vü netto natirlich

Kreatonaton
7
14
Lesenswert?

Ich denke er hat genug verdient für seine

Leistung. Also kein Problem! Ab zu City und dich kann er ja gerne mitnehmen....
Ausser er kommt retour auf den Boden. Bei Bayern zu spielen ist ein Privileg! Wer grössenwahnsinnig wird hat keinen Platz. So einfach! Werden auch ohne ihn Meister, etc. ob er woanders noch was reisst bleibt abzuwarten...

Natur56
4
63
Lesenswert?

und ab....

kein Mensch ist soviel Geld wert es wird Zeit dass diese Gagen ein Ende finden. Was glauben die Fußballer eigentlich wer sie sind???? Das paßt in dieses Gesamtbild einer unglaublich dekadenten Gesellschaft.

Simunek
0
0
Lesenswert?

natur 56

Dann sagen Sie das einmal dem Alaba. Jetzt entscheidet angeblich schon das Gericht. Solange man diese Summen bezahlt wird es nicht besser. Messi, Lewandowsky, Ronaldo, Neymar etc.. Die Zahlen sind sehr beunruhigend. Aber das ist leider scheinbar nicht zu ändern. Sollen es 20% weniger sein, trotzdem hat COVID-19 fast keine Auswirkungen, Sie haben recht, es ist eine dekadente Gesellschaft. Wenn nun Ronaldo mit seiner Familie auf seinem Luxusschiff Urlaub macht. Woanders sterben Menschen an COVID-19. Wir werden es leider nicht ändern. Im Tennis ist es ja nicht anders Wenn in New York I September das Grand Slam Turnier stattfindet, schauen wir uns das Preisgeld an. Es wird nur unwesentlich niedriger sein.

fon2024
2
2
Lesenswert?

andaman

Natur 56 die Neidgeselschaft der Fußballexperten ist wieder riesengroß.

gberghofer
2
6
Lesenswert?

Lernen sie Wirtschaft!

Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Bei Normal-Arbeitnehmer allerdings will man trotz Nachfrage nicht mehr zahlen.

Natur56
1
0
Lesenswert?

@gberghofer

Das mein Guter hat mit Wirtschaft nichts mehr zu tun. Ich komme aus der Wirtschaft. Das ist einfach nur überzogen und wird so hoffe ich dank Corona in die Schranken gewiesen. Das ist schon nahezu kriminell.

gberghofer
0
1
Lesenswert?

Heist doch nicht dass sie von Wirtschaft etwas verstehen

denn das tun sie offenbar nicht.

 
Kommentare 1-26 von 56