AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ralf Rangnick sauerNeun Leipzig-Profis ließen vor 0:2-Schlappe Starfriseur einfliegen

Ralf Rangnick hat die Einstellung der Fußballer von RB Leipzig massiv kritisiert. Der Grund: Der Besuch eines Friseurs, nicht ein Friseurbesuch.

Ralf Rangnick
Ralf Rangnick ist auf seine Profis sauer © APA
 

"Das macht mich fassungslos. Wenn du das machst, ist es bis zum Goldsteak nicht mehr weit", sagte Leipzigs Ex-Coach und -Sportdirektor am Dienstag. Am Abend vor dem 0:2 bei Eintracht Frankfurt hatte das Team Starfriseur Sheldon Edwards aus England ins Teamhotel einfliegen lassen, neun Spieler ließen sich frisieren.

Die Friseur-Episode soll ohne Wissen von Trainer Julian Nagelsmann stattgefunden haben und war erst durch Instagram-Postings von Edwards an die Öffentlichkeit gelangt. Bereits direkt nach dem Spiel hatte Nagelsmann die Einstellung und den mangelnden Willen seiner Spieler, dem Erfolg alles unterzuordnen, kritisiert.

Kommentare (5)

Kommentieren
Buero
3
10
Lesenswert?

Sowas von trottelhaft

die öffentliche Hand (wir Steuerzahler) subventionieren diese Schwachköpfe auch noch: Stadien, Parkplätze, öffentlicher Verkehr zu den Stadien, Sportsubventionen, massiver Polizeischutz, Sicherheitsmaßnahmen, Müllabfuhr, Straßenreinigung, Bundesligaförderung, Nachwuchsförderung, Förderung für Trainingsplätze und Trainingszentren, Einbürgerungen, Reparaturen von Vandalenakte rund um Spiele, etc.
Und weil sich die Vereine dafür Millionen ersparen, können sie den Fußballern auch solche Gagen zahlen, dass sie den Kropf nicht vollkriegen. Sauerei.

Antworten
voit60
0
10
Lesenswert?

zu viel Geld

für die Dummköpfe

Antworten
LuisGolf
0
11
Lesenswert?

Aber...

...wenn die schon nichts im Kopf haben dann wenigstens etwas auf dem Kopf!

Antworten
wahlnuss
0
11
Lesenswert?

Ganz einfach,

Geld verdirbt den Charakter. Stellt sich nur mehr die Frage, wer für die Kicker vergoldet.

Antworten
einmischer
0
2
Lesenswert?

wahlnuss

Jetzt wollen die Germanen auch noch das Mindestalter auf 16 Jahre herabsetzen.
Die müssen deppad werden. Sowas würde es in Freiburg nicht geben.

Antworten