AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Dortmund schnappte sich Top-TalentWarum Haalands Abgang für Salzburg kein Verlust ist

Der Wechsel von Erling Haaland bewegt die Gemüter. Das Gastspiel des Supertalents war aber in jeder Hinsicht ein Gewinn für den österreichischen Fußball.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
FILES-FBL-GER-BUNDESLIGA-DORTMUND-NOR-HAALAND
Haaland wechselt von Salzburg nach Dortmund © APA/AFP/JOE KLAMAR
 

Es ist also passiert. Kurz vor der Jahreswende muss der heimische Fußball einen besonders schmerzlichen sportlichen Abgang in Kauf nehmen. Mit Erling Haaland wechselt eines der vielversprechendsten Fußballtalente der vergangenen Jahre von der österreichischen in die deutsche Bundesliga. Dass der Norweger nicht die Premier League auserkoren hat, mag auf den ersten Blick verwundern, auf den zweiten erscheint der Schritt jedoch logisch angesichts seines bisherigen Werdegangs.

Kommentare (5)

Kommentieren
Mellmack
47
4
Lesenswert?

Juhu

Gott sei Dank is der weg.
Am Besten solltens glei die ganze Mannschaft her geben umd die richtigen Salzburger spielen lassen.

Antworten
fortschritt
1
3
Lesenswert?

@Mellmack

Grausam dieser provinzielle Lokalpatriotismus. Wieviele richtige Bayern spielen in München oder Einheimische bei Chelsey, PSG, REAL usw.? Niemand fragt danach.

Antworten
redfoxl
44
10
Lesenswert?

,,Gewinn" leider nur für einen

Ehrlich gesagt, ich sehe durch den Kurzaufenthalt des Spielers in der heimischen Bundesliga für niemanden außer RB Salzburg einen ,,Mehrwert" bzw. Gewinn. Unsere oberste Liga ist international gesehen eher zweit- bis drittklassig. Und daran wird sich in absehbarer Zeit auch nichts ändern. Abonnementmeister Salzburg wird weiter fußballerische ,,Rohdiamanten" weltweit günstig einkaufen, hier ,,schleifen" und möglichst teuer verkaufen. Das war`s dann auch schon.

Antworten
Windstille
5
62
Lesenswert?

Und genau warum ...

... sollte es für so manchen Fußballfreund einen Pluspunkt wert sein, dass Haaland in Dortmund und nicht in Leipzig seine Karriere fortsetzen wird? Könnte man vielleicht einmal die Sticheleien gegen Red Bull lassen - die Erfolge von Leipzig und vor allem Salzburg sprechen wohl für sich. Ganz abgesehen davon, was Salzburg international für Österreich erreicht hat - Nutznießer dieser Erfolge sind alle anderen Klubs.

Antworten
Liverpudlian88
2
6
Lesenswert?

Red Bull

Jedem seine eigene Meinung... #produkt

Antworten